Select Page

Ist gepulstes Cross-Linking nötig?

Nachdem unsere Gruppe im Jahr 2013 gezeigt hat, dass Sauerstoff essenziell für ein Cross-Linking ist, hat die Industrie reagiert und Geräte mit gepulstem Licht entwickelt. Die Idee dahinter ist, dass in der Phase, in welcher das UV Licht ausgeschaltet ist, die Hornhaut sich neu mit Sauerstoff anreichern kann. Unserer Forschungsgruppe von der ELZA hat in mehreren Publikationen zeigen können, dass dieses gepulste Licht keinen klinischen Vorteil bringt. Wir verzichten daher zur Zeit auf gepulstes Cross-Linking.

Menu

Das ELZA Augen-Institut

EN
DE |