Keratokonus Pressebeiträge

What effect does corneal cross-linking have after 10 years? This August, ELZA doctor and researcher, Emilio Torres-Netto MD was interviewed by TouchOphthalmology on a recent congress presentation he gave on 10-year cross-linking follow-up data collated from two treatment centers in Zurich, and was asked about what the research group found.
Eine der besten Möglichkeiten, Menschen mit Keratokonus besser sehen zu lassen, ist die Herstellung massgeschneiderter Sklerallinsen
Das revolutionäre "sub400"-Protokoll, welches von unserem Institut entwickelt wurde, erlaubt Cross-Linking bei extrem dünnen Hornhäuten bis zu 215 µm Stroma
Am 10. März 2020 leiteten der medizinische Direktor von ELZA, Prof. Farhad Hafezi, und der leitende Optiker von ELZA, Léonard Kollros, einen ELZA-Ausbildungskurs (EEC) an der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) in Olten, Solothurn
Prof. Hafezi an der ESCRS 2019: wie kann CXL an der Spaltlampe durchgeführt werden?
Das Jahrestreffen der Europäischen Gesellschaft für Katarakt- und Refraktive chirurgen (ESCRS) fand vom 14. bis 18. September 2019 in Paris

Das ELZA Institut

EN | DE

HR

AR

SQ

FR