Zunahme der Myopie (Kurzsichtigkeit)

Hintergrund

Kurzsichtigkeit entsteht in der Kindheit, wenn das Auge schneller wächst als die darin enthaltene Optik. Ein zu starkes Längenwachstum von nur 1 mm bedeutet bereits 3 Dioptrien Kurzsichtigkeit.

Die Kurzsichtigkeit nimmt massiv zu. Im Jahr 2010 waren 2 Milliarden Menschen kurzsichtig. Im Jahr 2050 werden gemäss der Weltgesundheits-Organisation (WHO) bereits 5 Milliarden Menschen kurzsichtig sein, das sind dann 50% der Weltbevölkerung.

Lange Bildschirmarbeit (Naharbeit) und viel Zeit unter Kunstlicht gehören zu den Auslösern.

Source: http://www.who.int/blindness/causes/MyopiaReportforWeb.pdf

Ursachen

Zu viel Naharbeit

Heutzutage verbringen wir viel mehr Zeit in der Lesedistanz als unsere Vorfahren. Computer, aber auch Smartphones und Tablets bewirken, dass unsere Optik ständig auf eine Distanz von 20 bis 60 cm fokussiert. Hierdurch wird ständig der Prozess der sogenannten Akkomodation aktiviert: wir strengen uns an, um in die Nähe zu fokussieren. Dies regt unser Gehirn dazu an, das Auge kurzsichtig werden zu lassen, denn Kurzsichtigkeit bedeutet, dass man ohne Anstrengung in der Nähe scharf sieht.

Zu viel Kunstlicht

Ein weiterer Grund für die starke Zunahme der Kurzsichtigkeit ist wahrscheinlich auch das Kunstlicht, welches uns über weite Strecken unseres Alltagslebens begleitet. Die Zusammensetzung des Kunstlicht bewirkt, im Gegensatz zum natürlichen Sonnenlicht, keine Freisetzung des Botenstoffes Dopamin. Und es soll gerade das Dopamin sein, dass ein Fortschreiten der Kurzsichtigkeit verlangsamen kann.

Benötigt Ihr Kind eine Myopiekontrolle?
  • Wann fand die letzte Sehprüfung bei Ihrem Kind statt? Wie hoch war die Korrektur?
  • Hat die Korrektur in den letzten drei Brillenrezepten zugenommen?
  • Hat sich die Sehkraft in den letzten 6-12 Monaten verschlechtert?
  • Tragen die Eltern Brillen? Falls ja, wie hoch ist die Korrektur?
  • Tragen Brüder oder Schwestern Brillen? Falls ja, wie hoch ist die Korrektur?

Nur in Asien oder auch in Zürich?

Ist die Zunahme der Kurzsichtigkeit ein Problem, welches nur in Asien vorkommt? Mitnichten. Auch bei uns in Zürich und in der gesamten Schweiz steigt die Anzahl der Menschen mit Kurzsichtigkeit rasant an. Auch bei uns verändern sich die Lebens- und Lesegewohnheiten rasant.

Umso wichtiger ist es, dass wir nun mit verschiedenen Massnahmen helfen können, die Zunahme der Kurzsichtigkeit abzubremsen. Neben einer Veränderung von Gewohnheiten (mehr Zeit unter natürlichem Licht, grösserer Leseabstand zu Bildschirmen, Smartphones, Tablets) sind es die Therapie mit Atropin und/oder Spezial-Kontaktlinsen, die die Zunahme der Kurzsichtigkeit verlangsamen können.

Die Weisheit unserer Grosseltern

Der deutsche Augenarzt Hermann Cohn hatte bereits in der Mitte des 19. Jahrhundert festgestellt, dass Naharbeit und zu wenig Sonnenlicht einen Einfluss auf das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit haben.

Mit anderen Worten: das, was unsere Großeltern uns immer gesagt haben “Lies nicht so viel und geh raus an die frische Luft” macht durchaus Sinn…

Bildquelle: Wikimedia Commons

Das ELZA Institut

EN | DE

Augeninstitut ELZA
4.7
Basierend auf 80 Rezensionen
powered by Google
Thomas S.
Thomas S.
09:37 07 Jul 21
My left eye had to be operated on because of a cataract. As I had an Artiflex lens implanted a few years ago, it had to... be removed first before a modern lens could be implanted to correct the cataract. Prof. Hafezi treated me in an very competent and friendly manner. I am very happy with the result.mehr
Selma A. Rahim
Selma A. Rahim
19:45 02 Jul 21
Dr. Hafezi.. the KING OF CXL🤴
Gianluca Ricci
Gianluca Ricci
12:46 10 Apr 21
Great team and service!
rehaneyecare
rehaneyecare
05:36 08 Apr 21
Excellent surgeon
Steven H.A
Steven H.A
16:13 11 Jan 21
Prof. F. Hafezi s expertise is enormous and he has a very pleasant and calm nature which gives the patient... security.Thank youmehr
Online Commande
Online Commande
09:19 05 Dec 20
Totally creepy, very arrogant Prof.He just want your money.It may explain, why this Prof. is not in the center of the... city of Zürich and why he has been thrown away from University of Geneva.mehr
Elena Churilova
Elena Churilova
10:06 17 Nov 20
At the moment, 3 months have passed since the moment I made laser vision correction in this clinic. and I can say that... I am happy that I chose this particular clinic and Prof. F. Hafezi. The entire staff of the clinic is very friendly, treats patients with sympathy and patience if they are nervous before surgery (my big gratitude to Aida Alili for all support and patience). The doctor Hafezi and other doctors of the clinic are very professional and ready to explain to you as many times as you need. I can only recommend!mehr
Nächste Bewertungen
Augeninstitut ELZA
4.7
Basierend auf 80 Rezensionen
powered by Google