Select Page

ELZA’s Erfahrung

Die Qualität einer Behandlung steht und fällt mit der Erfahrung der Chirurgen. Die ELZA-Lidchirurgen sind Dr. Dr. Dion Paridaens und Prof. Farhad Hafezi. Zusammen verfügen unsere Chirurgen über eine Erfahrung von mehr als 30 Jahren und haben mehr als 20‘000 Lideingriffe durchgeführt.

Dr. Paridaens leitet die Abteilung für Lid-, Tränenweg- und Orbitachirurgie der Augenklinik Rotterdam in Holland sowie die Orbita-Abteilung der Universitäts-Augenklinik Rotterdam. Er operiert seit 2002 regelmässig komplexe Fälle in der Schweiz. Prof. Hafezi hat eine Zusatzausbildung (Fellowship) in Plastischer und Rekonstruktiver Lidchirurgie absolviert.

Dr. Paridaens hat im Laufe seiner Karriere bis jetzt mehr als 100 wissenschaftliche Publikationen zum Thema Lid-, Tränenweg- und Orbitachirurgie veröffentlicht.

Dr. med. Dr. phil. Dion Paridaens

Seit 1996 ist Dr. Paridaens als Leitender Arzt an der Augenklinik Rotterdam tätig und führt die Abteilung für Lid-, Tränenweg- und Orbitachirurgie. Seit 2001 bietet er ein Fellowship- Programm in Lid- und Tränenwegchirurgie an und hat so bereits mehrere Generationen junger ChirurgenInnen in dieser Subspezialisierung ausgebildet.

Zudem leitet Dr. Paridaens seit 2018 auch die Orbita-Abteilung an der Augenklinik der Universität Rotterdam.

Die Schwerpunkte der klinischen Tätigkeit von Dr. Paridaens liegen bei der kosmetischen und rekonstruktiven Lidchirurgie, der Tränenwegchirurgie, und der Chirurgie der knöchernen Augenhöhle (Orbita).

Dr. Paridaens ist Mitgründer des Schilddrüsen-Zentrums Rotterdam und seit 2014 der Sekretär der ESOPRS (European Society of Ophthalmic Plastic and Reconstructive Surgery).

Dion Paridaens hat bisher mehr als 100 wissenschaftliche Publikationen in internationalen Zeitschriften mit «peer-review» veröffentlicht und war von 1999 bis 2013 Herausgeber von ORBIT (International Journal on Orbital Disorders, Oculoplastic and Lacrimal Surgery).

Wissenschaftliche Publikationen Dr. Paridaens

Menu

Das ELZA Augen-Institut

EN
DE |