Select Page

Kann Cross-Linking wiederholt werden?

Eine weitere Frage, die uns immer wieder gestellt wird, ist die nach einer Wiederholung des Cross-Linking. Die Antwort hierauf ist prinzipiell “Ja”. Jedoch muss man genau analysieren, warum die Operation wiederholt werden muss:

  • Bei einem klassischen epi-off CXL kommt es in 3 % bis 7 % der Fälle zu einem Nichtansprechen der Therapie. Hier kann nach sechs Monaten ein Cross-linking wiederholt werden.
  • Wenn sich nach einem epi-on CXL die Hornhaut verschlechtert, kann ebenfalls nach sechs Monaten ein Cross-linking wiederholt werden.
  • Falls weitere Faktoren hinzugekommen sind, wie zum Beispiel eine Schwangerschaft oder eine Schilddrüsenerkrankung, muss im Einzelfall entschieden werden.

Auch wenn der Effekt des Cross-Linking nach einigen Jahren nachlässt, kann die Therapie wiederholt werden. Mehr Informationen finden Sie hier. Unsere Gruppe hat in den letzten Jahren wichtige Beiträge dazu geleistet, um zu verstehen, was ein wiederholtes Cross-Linking bewirkt.

Forschung

In einer Labor-Studie konnten wir zeigen, dass ein wiederholtes Cross-Linking innerhalb von einer Woche keine Verbesserung der Biomechanik bewirkt. Jedoch wissen wir, dass in der Realität häufig Monate und manchmal Jahre zwischen dem ersten Cross-Linking und der Wiederholung liegen.

 

Klinik

Daneben haben wir den Fall eines Patienten publiziert, welchen wir beidseits mit CXL behandelt hatten. Ein Auge blieb über Jahre stabilund wurde lediglich beobachtet. Das andere verschlechterte sich und wir wiederholten das CXL. In der Folge zeigte dieses zweimal behandelte Auge eine weitere deutliche Verbesserung. Mit anderen Worten hatten sich die Effekte der beiden Behandlungen summiert.

Menu

Das ELZA Augen-Institut

EN
DE |