TransPRK - SmartSurface Touchfree Laser

Die photorefraktive Keratektomie (PRK) wurde 1988 in die Augenheilkunde eingeführt, und sie ist die Methode in der refraktiven Laserchirurgie, mit der längsten klinischen Erfahrung.

Die PRK ist die Methode der Laserchirurgie, bei welcher die längste Erfahrung besteht. Bei der PRK formen einzelne Laserpulse mit extremer Schnelligkeit (bis zu 1’000 mal pro Sekunde) die Hornhaut um. Der einzelne Laserpuls trägt ca 0.2 µm ab, das sind 1/5’000tel Millimeter. Mit einem solchen Laser wird der Augenchirurg zum Bildhauer mit einem extrem feinen Arbeitsgerät.

Die modernste Form der PRK ist die SmartSurface Trans-PRK, die ohne Berührung des Auges funktioniert. Sie kombiniert die Vorteile der berührungslosen Trans-PRK Oberflächenbehandlung mit der innovativen SmartPulse Technologie. Ergebnis ist ein klares Sehen – ganz ohne die möglichen Nebenwirkungen anderer Methoden. Die berührungslose Augenlaserkorrektur ist nicht-invasiv, sicher, schonend und stressfrei. Starten Sie entspannt in ein neues Sehgefühl.

BERÜHRUNGSFREI

Das Auge wird nicht berührt. Die Korrektur wird mit dem Laser durch die oberste Hornhautschicht abgetragen, ohne Klinge, ohne Flap, ohne Ansaugung, ohne Einschnitt.

SICHER

Die Augenlaserbehandlung erfolgt an der Oberfläche der Hornhaut. Es erfolgt kein Schnitt an der Hornhaut, das heißt, die Augenlaser-Risiken sind minimal.

STRESSFREI

Die Augenlaserkorrektur wird im Gegensatz zu einer Femto-LASIK mit nur einem Laser in einem einzigen Schritt durchgeführt. Dies sorgt für eine verkürzte Behandlungszeit.

TransPRK

SCHNELLERE HEILUNG

SmartSurf sorgt für eine besonders glatte Hornhaut. Der Heilungsprozess ist kürzer und die Sehleistung steigert sich deutlich schneller als bei herkömmlichen Behandlungen.

WENIGER TROCKEN

Die Produktion des Tränenfilms wird kaum beeinflusst. Deshalb ist SmartSurf auch ideal für Patienten mit trockenen Augen oder Kontaktlinsenunverträglichkeit.

LANGZEIT-STABILITÄT

Die nicht-invasive Behandlung bietet die höchste Sicherheit in punkto Langzeit-Stabilität der Hornhaut, das bedeutet mehr Sicherheit auf lange Sicht für den Patienten.

Welche Methode ist die richtige für mich?

Diese Frage werden wir mit Ihnen nach einer genauen vor Untersuchung im Detail besprechen. Finden Sie vorab einige Informationen hier.

Das ELZA Institut

EN | DE

HR

AR

SQ

FR