Select Page

ELZA’s Rolle bei Erkrankungen der Hornhaut

Mitglieder des ELZA Institutes haben massgeblich zur Verbesserung der derzeitig verwendeten Technologien beigetragen, welche die menschliche Hornhaut umformen.

Unser spezielles Augenmerk liegt dabei auf Erkrankungen der Hornhaut, welche zu einer unregelmäßigen Hornhautverkrümmung führen. Ein solcher irregulärer Astigmatismus kann mit einer Brille nicht korrigiert werden und führt zu einer massiven Herabsetzung der Sehschärfe, bis hin zur Erblindung. Typische Ursachen können neben Hornhauterkrankungen wie dem Keratokonus auch Vernarbungen infolge von Verletzungen oder Infekten sein.

So haben Mitglieder unseres Institutes entscheidend dazu beigetragen, die Technik des Cross-Linking der Hornhaut in der Augenheilkunde zu etablieren. Auch bei der Behandlung von irregulären Naben der Hornhaut mittels Excimerlaser sind wir führend.

Mit von uns geführten Forschungslabors an den Universitäten Zürich und Los Angeles sind wir sehr stark in die Forschung zu diesem Thema involviert und halten jedes Jahr zahlreiche internationale Vorträge in Europa, Asien, Afrika und Amerika.

Prof. Hafezi auf dem 9. Congrès de la Vision in Rabat, Marokko

Prof. Hafezi wurde eingeladen, eine Reihe von vier Vorträgen auf dem 9 ...
Mehr...

Medizinischer Direktor von ELZA auf der AOPA 2019 in Algier, Algerien

Der medizinische Direktor von ELZA, Prof. Farhad Hafezi, war eingeladener internationaler Gastredner ...
Mehr...

Whitney G Sampson Ehrenvorlesung an der AAO in San Francisco

Prof. Farhad Hafezi, ärztlicher Direktor des ELZA-Instituts in Zürich, Schweiz, hatte die ...
Mehr...

CXL an der Spaltlampe bei ESCRS 2019

Prof. Hafezi an der ESCRS 2019: wie kann CXL an der Spaltlampe ...
Mehr...

ELZA @ ESCRS 2019: 21 Beiträge

Das Jahrestreffen der Europäischen Gesellschaft für Katarakt- und Refraktive-Chirurgie (ESCRS) fand vom ...
Mehr...

ELZA-Arzt Gastredner an der Universität Harvard

Der ELZA-Gründer Prof. Farhad Hafezi war einer der 2 internationalen Gastredner an ...
Mehr...

MEACO 2019: ELZA in Jordanien

Der Middle Eastern African Council of Ophthalmology (MEACO) ist jedes Jahr eines ...
Mehr...

ELZA am Cross-Linking Experts 2018 Meeting in Zürich

Zum 14. Mal wurde in Zürich das von der Light for Sight-Stiftung ...
Mehr...

ELZA am 2018 ATMO-Kongress der tunesischen Augenärzte

ELZA in Tunesien: Der ELZA-Gründer Farhad Hafezi gibt mehrere Vorträge in Sousse ...
Mehr...

Die Hornhaut kühlen…für ein besseres Cross-Linking?

Jonathan Kahn (JK) von Eyetube interviewt Farhad Hafezi (FH) über einen neuen ...
Mehr...

PACK-CXL: Cross-Linking der Hornhaut… zur Bekämpfung der Infektion

Jonathan Kahn (JK) von EyeWorld interviewt Farhad Hafezi (FH) für ein PACK-CXL-Update ...
Mehr...

Diskussion der Keratokonusprävalenzstudie “K-Map” an der ESCRS 2018

Farhad Hafezi wurde von EyeWorld über die Keratokonus-Prävalenzstudie K-MAP interviewt. Untenstehend können ...
Mehr...
Loading...
Menu

Das ELZA Institut

EN
DE |